KfW-Baubegleitung

Neubau-Privat

Beratung zu Zinsverbilligungen und Tilgungszuschüssen

Produktdaten als PDF

Ihre Vorteile

  • optimierte KfW-Finanzierungsinstrumente zur bestmöglichen Finanzierung Ihrer Baumaßnahmen mit verbilligten Darlehenszinsen oder Tilgungszuschüssen von bis zu 15.000 € je Wohneinheit
  • professionelle Unterstützung bei Auswahl, Optimierung, Beantragung und Abrechnung der KfW-Förderungen
  • erprobtes Knowhow sowie erforderliche Zulassungen und Zertifizierungen
  • unabhängige und kundenorientierte Beratung und Projektabwicklung mit Hersteller-, Gewerke- und Firmenneutralität
  • bedarfsgerechte und kostenoptimierte Investitionsplanung für nachhaltige Energiemaßnahmen
  • positiver Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz durch Reduzierung des CO2-Ausstosses

Was und für wen interessant

konzeptionelle Beratung und qualifizierte Baubegleitung bei KfW finanzierten Neubauprojekten

  • für private Bauherren, die für den Bau oder Ersterwerb von Wohneigentum
    KfW-Fördermittel nutzen möchten

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) unterstützt energetisch sinnvolle Baumaßnahmen durch zinsverbilligte Kredite oder Investitionszuschüsse in Abhängigkeit der Energieeffizienz. Dem Bauherrn stehen dabei zahlreiche Modelle und weitere ergänzende Förderungen grundsätzlich zur Verfügung. Die Schubert Energieberatung unterstützt Sie dabei, welches Modell passt und welche Förderungen sinnvoll und realistisch sind. Darüber hinaus begleiten wir Sie bei der Beantragung der KfW-Mittel, bei der Planung und Umsetzung der Baumaßnahmen sowie bei der Abrechnung der Fördermaßnahmen nach Durchführung.

Zu unserem Leistungsangebot gehören ebenfalls alle notwendigen Berechnungen, Simulationen und Nachweise zum Energiebedarf und der CO2-Einsparung. Als anerkannte Energieberater verfügen wir über die erforderlichen Zulassungen und Zertifizierungen.

Merkmale

Voraussetzungen Vorhabenbeschreibung der Baumaßnahmen oder des Erwerbes, Objektunterlagen, je nach Projektfortschritt detaillierte Bauplanung
Leistungen
  • Allgemeine Beratung zu in Frage kommenden Maßnahmen und aktuellen Mindestanforderungen
  • Konzeption zum beabsichtigten Effizienzhaus
  • Unterstützung bei Auswahl und Prüfung der Angebote
  • Unterstützung bei der Beantragung von Fördermitteln
  • Simulation von sommerlichen Wärmeschutz, Solarthermie, Wärmepumpen, PV-Anlagen
  • Berechnung des hydraulischen Abgleichs
  • Erstellung eines Lüftungskonzeptes sofern erforderlich
  • Abnahme der Leistung nach Durchführung
  • Bestätigung gegenüber der KfW nach Durchführung der Maßnahmen
Aufwand Kurzcheck mit Status quo und Empfehlungen i.d.R. bis zu einem Beratertag
Beratende Begleitung bei der Umsetzung auf Anfrage
Service KfW-Programm „Baubegleitung 431“ mit 50% Förderung